#selfiextended
2014site-specific Installation
#selfiextended ist eine temporäre Installation in einem offenen Aufzugsschacht. In der Ausstellung werden inhaltliche wie formale Elemente von Selfies aufgegriffen. Dabei werden Bezüge zwischen Amateurfotografie und Werken des westlichen Kunstkanons hergestellt. Die Auswahl der Bilder erfolgte impulsiv und subjektiv und verweist so auf Praktiken von Blogger*innen. Die Ausstellung visualisiert den Bilderkonsum im Internet mittels der räumlichen Umsetzung in einem Aufzug. Ähnlich wie beim Scrollen eines Blogs, fährt man an den Bildern schnell vorbei. Die Geschwindigkeit erzeugt eine Fülle an Reizen, die an das beschleunigte Tempo unserer Gegenwart erinnert.