Das Fotostudio
seit 2016 (ongoing)Installation/Fotografie
In Auslagen von Fotostudios werden oftmals Normengerüste unserer Gesellschaft sichtbar. Das Fotostudio macht sich diese Bühne zunutze, um gängige Geschlechter- und Familienklischees zu befragen und zu durchkreuzen. Schaufenster leerstehender Geschäftslokale werden in vermeintliche Fotostudios verwandelt, in welchen gegenhegemoniale, queere Bildwelten zu sehen sind. Die Auslage erinnert durch die Gestaltung an ein herkömmliches Fotostudio; zu sehen sind aber ungewöhnliche  wie unerwartete Bilder.